Die Pfarre lud zum gemeinsamen Ausschank. Für die Freunde des Klosters war es bereits die vierte Teilnahme.

Der 30. November stand heuer nicht nur zu Ehren des heiligen Andreas’, sondern war zugleich auch der Tag des diesjährigen Adventdorfes. Vor Beginn der Veranstaltung wurde das Patrozinium unseres Ortspatrones in der Kirche gefeiert, um anschließend den St. Andräer Advent zu eröffnen. Den angenehmen frühwinterlichen Temperaturen wohnten wieder zahlreiche Besucher bei, die das umfangreiche Angebot der Vereine wohlwollend aufnahmen, um sich bei Speiß und Trank zu stärken. Inmitten der vorweihnachtlichen Stimmung am St. Andräer Veranstaltungsplatz wurden die Gäste von unserem Stand wie gewohnt mit köstlichem Beeren- und Orangenpunsch bewirtet. Ebenso gut verkaufte sich zudem am Markt eine von unseren Mönchen kreierte Naturseife, welche es auch im Kloster zu erwerben gibt. Die Veranstaltung umrahmt musikalisch alljährlich die Bläsergruppe des Musikvereines Frauenkirchen/St. Andrä. Wir bedanken uns bei allen Besuchern für Ihre Unterstützung und wünschen einen besinnlichen Start in die Adventszeit sowie unseren orthodoxen Christen viel Kraft während der Fastenzeit.

Link zum Fotoalbum: https://flic.kr/s/aHsmJJyqHS

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis.