Das orthodoxe Osterfest wurde heuer eine Woche nach dem katholischen Osterfest gefeiert. So konnte man in St. Andrä am Zicksee 2018 die Auferstehung des Herrn zweimal feiern. Der ORF widmete dieser Tatsache in seiner Sendung „Burgenland Heute“ einen eigenen Beitrag, der einige Einblicke von der Feier im Kloster gab und in dem einige Besucher des orthodoxen Osterfestes selbst zu Wort kamen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Bitte beachten Sie unseren Datenschutzhinweis.

Weblink:
ORF Burgenland